Aktuelles

Stipendiatsübergabe 2017

Übergabe der Stipendiatsurkunde am 25.01.2017 von Herrn Prof. Dr.Martin Schreiner an Hubert Schröter. Die Stipendiatin Frau Lea Otrembra konnte an diesem Tag leider nicht mit dabei sein, da sie gerade in Frankreich ein Semester studierte.

 

(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto).


Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Die Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk wurden am 10. November 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Die Tarifvertragsparteien des Gebäudereiniger-Handwerks einigten sich, den Lohn für die gewerblich Beschäftigten der Branche in drei Stufen zu erhöhen.

Ab dem 01. Januar 2018 gelten in den westlichen Bundesländern folgende Stundenlöhne:

        Lohngruppe 1       ab 01. Januar 2018       € 10,30         (bisher € 10,00 + 3,00 %)

                               ab 01. Januar 2019       € 10,56                                   + 2,52 %

                               ab 01. Januar 2020       € 10,80                                   + 2,27 %

 

Lohngruppe 6       ab 01. Januar 2018       € 13,65         (bisher € 13,25 + 3,00 %).

Die Tarifvertragsparteien haben ebenfalls Anpassungen der übrigen Lohngruppen vereinbart.

Die Laufzeit des Mindestlohntarifvertrages endet am 31.12.2020.

Die erzielten Ergebnisse bieten den Beschäftigten, Betrieben und Kunden Planungs- und Rechtssicherheit.


Cleaning. Management. Services. CMS 2017 Berlin

Standbesuche bei unseren Lieferanten

Standbesuche bei unseren Lieferanten

 

 

 

 

 

 

(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto).


Stipendium für Studierende der Universität Hildesheim

 

Die Heinrich Schröter GmbH fördert im Studienjahr 2016/2017 Studierende der Universität Hildesheim. Das Deutschland-stipendium wird an herausragende Studierende durch die Stiftung Universität Hildesheim vergeben. Durch die Spende möchte die Heinrich Schröter GmbH die Stipendiaten aktiv in der Finanzierung ihres Studiums unterstützen.

 

 

(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto).


ÖKOPROFIT-Betrieb Region Hildesheim 2012/2013

Das Motto " Umwelt entlasten und Kosten sparen" verdeutlicht die Zielsetzung des betriebswirtschaftlichen Umweltberatungs-programms ÖKOPROFIT:
Ressourcen und damit die Umwelt schonen und gleichzeitig effizienter und kostensparender wirtschaften. 
Die Heinrich Schröter GmbH hat mit Erfolg am Projekt "ÖKOPROFIT Region Hildesheim" teilgenommen und nach einem intensiven Jahr als eines von neun Unternehmen aus der Region Hildesheim für ihre Umweltleistungen am Standort Münchewiese 22, 31137 Hildesheim die Auszeichnung

ÖKOPROFIT-Betrieb Region Hildesheim 2012/2013

erhalten.


Umweltleitlinien der Heinrich Schröter GmbH:

Die Heinrich Schröter GmbH betrachtet Umweltschutz als wichtigen Bestandteil seiner Unternehmensführung. Der Erhalt der Natur als Lebensgrundlage ist uns ein wesentliches Anliegen. Daher sehen wir es als tägliches Ziel, Ökologie und Ökonomie in Harmonie und Einklang zu bringen.

Die folgenden Umweltleitlinien sind uns bei der täglichen Dienstleistung Gebot:

  • Umweltschutz und die Sicherheit unserer Mitarbeiter sind wichtige Anliegen unserer Firmenphilosophie. Diesen Grundsatz wollen wir in allen Funktionen und auf allen Ebenen in konkreten Verhaltensanweisungen umsetzen.
  • In Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und unseren Mitarbeitern sind wir stets bemüht und bedacht, die Umweltbelastungen auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Unsere verwendeten Reinigungsmittel und Verfahren werden ebenfalls auf ihre Umweltauswirkungen geprüft, sodass wir bei gleicher Reinigungsleistung und Wirtschaftlichkeit stets die umweltverträglichsten Produkte und Verfahren zum Einsatz bringen.
  • Energie soll sparsam eingesetzt werden. Abfälle sollen soweit wie möglich reduziert, besser noch vermieden werden.