Schädlingsbekämpfung

Schädlingsbekämpfung

…erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und Diskretion.

Eine wirkungsvolle Schädlingsbekämpfung setzt umfangreiche Kenntnisse über die einzelnen Insekten und Schadnager sowie über die Bekämpfungsmethoden voraus.

Als „Schädlinge“ bezeichnet man verschiedene Tierarten, die in Gebäude eindringen und das Gebäude selbst oder Lebensmittelvorräte befallen. Die ungebetenen Besucher können Krankheiten übertragen und Schaden an Geräten (Kabelfraß) und Gebäuden verursachen. Hier ist eine schnelle und professionelle Bekämpfung durch ausgebildete Fachkräfte sinnvoll.

Zunächst erfolgt die Diagnose, d. h. das Erkennen und Feststellen der Schädlingsart. Sind die Schädlinge nicht sichtbar, kann eine Besichtigung des Objektes bei Nacht ratsam sein.

Ist der Schädling bestimmt, erfolgt die Therapie. Vor der Durchführung der Bekämpfung werden die einzusetzenden Mittel und Verfahren festgelegt, denn unterschiedlicher Schädlingsbefall erfordert den Einsatz spezifischer Schädlingsbekämpfungsmittel und -techniken. Um die Umwelt zu schonen, wird nicht mehr als nötig, aber um Resistenzen zu vermeiden auch nicht zu wenig Präparat eingesetzt.

Schließlich erfolgt die Prophylaxe in Form von vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung eines erneuten Befalls.

Für ein individuelles Beratungsgespräch rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.